Rinderfilettasche mit Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsfilet, Mittelstück, z.B. von dem Charolais oder evtl. Aubrac, 4 auf der Stelle große Stückchen
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 220 g Butter; in kleinen Stücken
  • Pfeffer
  • Salz
  • 50 ml Rotwein

Füllung:

  • 4 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 400 g Eierschwammerln
  • 2 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Pfeffer
  • Salz

Filetscheibe mittig soweit einkerben, dass man sie bequem auseinander klappen kann. Das Filet zwischen zwei Klarsichtfolien auslegen und behutsam bis zu einer Maizena (Maisstärke) von 0, 5 Zentimeter plattieren.

Vier EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen, darin die Zwiebelwürfel und die gehackten Eierschwammerln auslassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Crème fraîche und Schnittlauch unterziehen.

Eine große Bratpfanne mit zwei Esslöffeln Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl erhitzen. Die Butterstückchen hinzu Form und aufschäumen. Darin von beiden Seiten die Filetscheiben für vier bis fünf min gardünsten und würzen. Hierbei ständig das Fleisch mit der Butter überziehen.

Anschliessend die noch warme Füllung auf die Vorderseite des Fleisches Form und mit den anderen Seiten überdecken. Mit Rotwein löschen. Raillard (Fleischtasche) auf Tellern anrichten und mit der ein wenig eingekochten Flüssigkeit aus der Bratpfanne begiessen.

Einen Blattsalat der Saison mit gebratenen Pfifferlingen und Brotcroutons sowie ein Glas kräftiger Rotwein sind die idealen Belgeiter zu dieser Paillard.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rinderfilettasche mit Pfifferlingen

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 15.06.2014 um 06:38 Uhr

    klingt köstlich .. hat wohl noch keiner Entdeckt .. danke für das Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche