Rinderfilet mit Holundersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Rinderfilet
  • 200 g Holunderbeeren (aus dem Glas)
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 30 g Butter ((2) gut gekühlt)
  • 1 Esslöffel Butter ((1))
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 5 Esslöffel Suppe
  • 5 Esslöffel Rotwein (trocken)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz

Für das Rinderfilet mit Holundersauce die Rinderfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Butterschmalz bei starker Hitze beidseitig scharf anbraten, bis sie schön braun sind.

Das Bratfett abgießen, 1 EL Butter in die Pfanne geben, Hitze reduzieren und das Rinderfilet weitergaren (blutig: 6 Min.; rose: 8 Min.; durch: 10 Min.). Filet aus der Bratpfanne nehmen und warmhalten.

Das Bratfett weggießen, den Bratensatz mit Essig löschen und zum Kochen bringen. Rotwein hinzugießen und sirupartig einkochen. Nun Holunderbeeren, Suppe und Holundersaft beifügen und auf die halbe Menge einreduzieren.

Die Sauce pürieren und durch ein feines Sieb gießen. 30 g kalte Butter nach und nach in die Sauce einrühren.

Die Rindersfilet mit Holundersauce auf vorgewärmten Tellern servieren.

 

Tipp

Zum Rinderfilet mit Holundersauce passt ein Erdäpfel-Sellerie-Püree!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderfilet mit Holundersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche