Rinderfilet mit geschmortem Radicchio,Topinambur und Kürbiskernpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Kürbiskernpesto die Kürbiskerne und das Öl mit Hilfe eines Blitzschneiders oder eines Stabmixers zu einem Pesto verarbeiten, mit Salz und Zucker abschmecken. Radicchio in Blätter zupfen und waschen.

Für die Rotweinreduktion Zucker karamellisieren und mit Rotwein ablöschen. So lange einkochen, bis das Ganze sirupartig wird. Topinambure schälen und vierteln. Diese in Olivenöl langsam braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Rinderfilets salzen und pfeffern. Bei starker Hitze in einer Pfanne anbraten und ca. 5 min. ins vorgeheizte Backrohr geben (ca. 220 °C).

Danach herausnehmen und an einem warmen Platz rasten lassen. Radicchio in die Rotweinreduktion legen und kurz erhitzen.

Rinderfilet mit geschmortem Radicchio, Topinambur und Kürbiskernpesto auf Tellern anrichten. Mit Rotweinreduktion abschließen.

Dieses Rezept wurder zur Verfügung gestellt von: René Leitgeb
www.dasleitgeb.at

Nähere Infos zum Kürbiskernöl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare5

Rinderfilet mit geschmortem Radicchio,Topinambur und Kürbiskernpesto

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 21.12.2015 um 18:02 Uhr

    schmeckt köstlich

    Antworten
  2. Pico
    Pico kommentierte am 20.12.2015 um 08:59 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 04.03.2015 um 10:21 Uhr

    *****

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 23.02.2015 um 13:31 Uhr

    super!

    Antworten
  5. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 23.02.2015 um 10:44 Uhr

    Das Kürbiskernpesto interessiert mich sehr. Ist ja sehr leicht zu machen, bin gespannt wies schmeckt!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche