Rinderbrühe, Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1400 g Rindfleisch, durchwachsen (Halsfleisch oder evtl.
  • Bauchrippe)
  • 400 g Beinfleisch von dem Rind
  • 1500 ml Wasser ((1))
  • 1500 ml Wasser ((2))
  • 500 ml Wasser ((3))
  • 500 ml Wasser ((4))
  • 3 Scheiben Ingwer (Wurzel)
  • 1.5 Teelöffel Salz

Beide Fleischsorten in 3 cm große Würfel schneiden und miteinander mischen. In Wasser (1) 2 Stunden wässern, abschütten und in 3 auf der Stelle große Portionen teilen.

1 Einheit mit Wasser (2) aufwallen lassen und 2 Stunden ganz schonend wallen (am besten eine Asbestplatte unter den Kochtopf legen oder im Wasserbad weiterköcheln), dabei mit dem Schaumlöffel alle sich oben absetzenden Unreinheiten abschöpfen.

Die zweite Rindfleischportion in einen kleinen Kochtopf befüllen und in Wasser (3) 3 min lang heftig machen. Abgiessen, das Fleisch in den ersten Suppentopf zu der ersten Einheit Form und das Ganze gemeinsam weiter eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Die dritte Fleischportion in einen kleinen Kochtopf Form und in Wasser (4), gemeinsam mit der Ingwerwurzel sowie dem Salz, 3 Min. heftig machen. Abgiessen und zu den anderen beiden Fleischportionen Form. alles zusammen weitere 30 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Wenn die Kochzeit (insgesamt 3 Stunden) um ist, wird die klare Suppe durch ein Sieb gefiltert. Auf dieser Grundlage kann man ein gesamte Reihe von Rindfleischsuppen machen.

Stichwort: China

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderbrühe, Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche