Rind- u. Schweinsgulasch mit Makkaroni / Feldküche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 127

  • 15000 g Gulasch (halb Schwein, halb Rind)
  • 18000 g Makkaroni
  • 4000 g Zwiebel
  • 1000 g Karotten
  • 3000 g Paprika
  • 5 Marina
  • 3 Butter
  • 2 Saucenbinder, braun
  • 6 Sauerrahm (Sauerrahm, Schmant)
  • 2 Ketschup
  • 100 g Pfeffer
  • 100 g Paprika
  • 50 g Neugewürz
  • 50 g Majoran
  • 2 Salz
  • 1 Zucker
  • Rindsuppe (Instant, Suppenwürfel)

Vorbereitung in der "Gulaschkanone":

Gulaschfleisch wird meistens wiederholt nachgeschnitten, da die Stückchen oft zu groß sind.

Fleisch wird nun im kleinen Kessel (Bräter Kessel) mit 3 Stück Marina angebraten, wobei der Wasserkessel daneben zu Anfang mit Wasser aufgefüllt werden muss, da sich die Hitze auf diesen Kessel überträgt.

Wenn das Wasser aus dem Fleisch dann verdampft ist und in etwa 20 Min gebraten wurde, werden die nicht zu klein geschnittenen Zwiebeln sowie geschnittene Karotten und Paprika mit angebraten.

Später wird das gesamte mit dem heissen Wasser von dem Wasserkessel aufgegossen, bis der Bräter etwa 3/4 voll ist. Später wird ein kleines bisschen klare Suppe (Pulver), Tomatenketchup, Salz&Priese, Neugewürz, Pfeffer Zucker und Majoran untergerührt. Saucenbinder dazugeben, Deckel zu und 5 Min aufkoche.

Sauerrahm wird untergerührt und es muss immer wiederholt gekostet und ggf. Nachgewuerzt werden.

Wasser für die Makkaroni wird im großen Kochkessel erwärmt, gesalzen und die 2 Stückchen Marina. Die Makkaroni in etwa 15 Min vor der Essenausgabe dazugeben. Sind die Makkaroni fertig, wird das Wasser abgelassen, die Butter in kleinen Stücken untergerührt. Fertig!

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung! Sie sind auch optisch ein wahrer Hingucker!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rind- u. Schweinsgulasch mit Makkaroni / Feldküche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche