Rigatoni mit Zucchetti und Gorgonzola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Kleine feste Zucchetti; Masse anpassen
  • 400 g Rigatoni; oder andere kurze
  • Teigwaren wie Penne oder kleine Maccheroni
  • 70 g Gorgonzola
  • Olivenöl (kaltgepresst)
  • Salz
  • Pfeffer

> Rigatoni mit Zucchetti- und Gorgonzolawürfelchen

> gegessen, die mega waren, wie meine Tochter sagt.

> Der Kellner überhoerte unsere Frage nach dem Rezept

Teigwaren sind das einzige Gericht, das mich zu immer neuen Varianten verlockt. Ich glaube, dass man mit ein kleines bisschen Fantasie und Küchenpraxis ohne weiteres für jeden Tag des Jahres eine neue Pastasauce kreieren kann. Ihr Brief hat mich zum nachstehenden Rezept inspiriert, das von einem verwöhnten Pasta-Fan gelobt wurde.

Man schneidet die Zucchetti in kleine Würfel, die man bei mittlerer Hitze im Olivenöl anbrät und mit Salz und Pfeffer würzt.

Unterdessen kocht man die Rigatoni knapp al dente, gibt von dem Kochwasser ein paar Löffel voll zu den Zucchetti, giesst die Teigwaren in ein Sieb zum Abtropfen und gibt sie dann noch für zwei Min. zu den Zucchetti, indem man mit der Holzkelle vorsichtig umrührt.

Zum Schluss fügt man die Gorgonzolawürfelchen hinzu, vermengt alles zusammen tüchtig und richtet das Gericht auf der Stelle an.

etx#_

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rigatoni mit Zucchetti und Gorgonzola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche