Rigatoni mit Endivien und Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Rigatoni
  • Salz

Sauce:

  • 0.5 piece Endiviensalat
  • 2 Schalotten abgeschält, halbiert, in
  • Dünne Spalten geschn.
  • 150 g Kürbis
  • 1 Paprika
  • 1 Käsekrainer in schmale Scheibchen geschn.
  • 2 Scheiben Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml klare Suppe
  • 1 Scheiben Ingwer (frisch)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Szechuanpfeffer
  • 30 g Butter
  • 1 EL Kerbel (grob gehackt)

Für die Sauce den Blattsalat in Blätter zerteilen, abspülen, trockenschleudern und in etwa 1_cm breite Streifchen schneiden. Kürbis abschälen, erst mal in schmale Scheibchen, dann in etwa fünf cm lange und 1_cm breite Stifte schneiden. Paprika abspülen, halbieren, entkernen und in genauso große Stifte schneiden.

Knoblauch in einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur im Öl kurz anschwitzen, Kürbis, Schalotten und Paprika hinzfügen, kurz mitschwitzen, mit klare Suppe löschen. Ingwer und Lorbeergewürz einfüllen. Das Gemüse bei geringer Temperatur in drei bis vier min weich weichdünsten. Mit Salz und Szechuanpfeffer würzen, die Butter darin zerrinnen lassen.

In der Zwischenzeit Rigatoni in ausreichend Salzwasser al dente machen, in ein Sieb gießen, abrinnen, in die Sauce Form. Endiviensalat und Käsekrainer einrühren, kurz warm werden und mit Kerbel überstreuen.

Käsekrainer: leicht geräucherte Kochwürste mit grobem Brät aus Schweinefleisch und einem Anteil von 10 bis 20 % Käse (z.B. Emmentaler) in kleinen Würfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rigatoni mit Endivien und Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche