Rigatoni mit Bohnenkernen und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Bohnenkerne, tiefgekühlt
  • Salz
  • 220 g Rigatoni
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck +/
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Gemüsesuppe
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 EL Pecorino gerieben

Die Bohnenkerne in ausreichend Salzwasser zwei Min. blanchieren. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in ein Sieb Form und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Rigatoni in das Bohnenwasser Form und nach Packungsanleitung al dente gardünsten.

Den Frühstücksspeck im Öl bei mittlerer Hitze gemächlich rösten. Den knusprigen Speck auf Küchenrolle abrinnen. Die Bratpfanne zur Seite stellen.

Die Bohnenkerne im Speckfett kurz rösten. Die Butter sowie ein kleines bisschen klare Suppe hinzfügen und die Bohnen in etwa zwei Min. gardünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Rigatoni mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser nehmen, abrinnen und mit den Bohnenkernen vermengen. Die Petersilie hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Nudeln auf Tellern gleichmäßig verteilen und den Frühstücksspeck darauf legen. Mit Pecorino bestreut zu Tisch bringen.

Alexander Herrmann, 4. Folge, Rigatoni mit Speck und Bohnen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rigatoni mit Bohnenkernen und Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche