Rigatoni all'amatriciana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 320-400 g Rigatoni (kurze, dicke Röhrennudeln)
  • 400 g Pancetta (ital. Bauchspeck- oder magerer Räucherspeck)
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 100 g Schinken (in Streifen geschnitten)
  • 125 ml Weißwein (trocken)
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 1 Prise Oregano
  • 125 ml Tomatensauce
  • 125 ml Geflügelfond
  • 1 Stück Pfefferschote (rot)
  • 1 EL Butter
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 60 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Olivenöl

Die Zwiebeln fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Den Speck würfelig schneiden, mit dem Lorbeerblatt zugeben und anbräunen. Das Fett abgießen, die Schinkenstreifen einstreuen und 2-3 Minuten weiter braten. Mit Wein ablöschen, dann die Hitze reduzieren. Oregano, die fein gehackte Pfefferschote, Cayennepfeffer sowie die Tomatensauce einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lorbeerblatt wieder entfernen und alles weitere 10 Minuten köcheln lassen. Je nach Konsistenz der Sauce noch mehr oder weniger Geflügelfond zugießen. Währenddessen die Rigatoni in Salzwasser al dente kochen, abgießen und gemeinsam mit der Butter und dem geriebenen
Parmesan mit der Sauce vermischen. Nochmals abschmecken.

Tipp

GARUNGSZEIT: Rigatoni je nach Stärke und Art ca. 9-14 Minuten (Anleitung beachten!), Sauce 15-20 Minutenn

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Rigatoni all'amatriciana

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 13.12.2015 um 13:15 Uhr

    äußerst gschmackig :)

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 14.07.2015 um 17:47 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 03.02.2015 um 13:02 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche