Rieslingtarte mit Rieslingsorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

T O R T E N B O D E N:

  • 150 g Mehl; plus Mehl für die Fläche
  • 1 Ei (Grösse L)
  • 100 g Butterwürfel (kalt)
  • Hülsenfrüchte (zum Blindhacken)

Belag:

  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 250 ml Riesling
  • 3 Eier (gross)
  • 1 Eidotter (Grösse L)
  • 75 g Zucker

Guss:

  • 4 Scheiben Gelatine
  • 250 ml Riesling
  • 40 g Zucker

S O R B E T:

  • 500 ml Riesling
  • 120 g Zucker
  • 2 EL Marc de Champagne

T R A U B E N G E L E E:

  • 125 g Kernlose grüne Weintrauben
  • 3 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 250 ml Riesling
  • 40 g Zucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Mehl mit Ei, Zucker und den kalten Butterwürfeln schnell zu einem glatten Mürbteig zusammenkneten. In Folie einschlagen und 2 Stunden abgekühlt stellen.

Den Teig auf der bemehlten Fläche (oder auf bemehltem Pergamtenpapier) rasch zu einem 28 cm großen Kreis auswalken Den Teig in eine Tarteform von 24 cm Dm mit gewelltem Rand (und möglichst mit herausnehmbarem Boden) legen, nachformen und die Ränder glattschneiden. Den Boden ein paarmal einstechen, mit Pergamtenpapier belegen und randvoll mit den Hülsenfrüchten befüllen.

Den Tarteteig auf der 1. Leiste von unten 30 Min. bei 180 Grad blind backen (Umluft nicht empfehlenswert). Aprikosenmarmelade erhitzen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und die Tarte innen mit der Marmelade bepinseln. Backrohr auf 120 Grad herunterschalten.

Für den Belag den Riesling mit den Eiern, dem Eidotter und Zucker mixen, unter Rühren leicht erwärmen (auf 50 °C ) und auf den Tarteboden gießen. Die Tarte auf der 2. Leiste von unten 40 min bei 120 °C backen. Die Tarte auskühlen.

In der Zwischenzeit die Trauben halbieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Riesling mit Zucker zum Kochen bringen. Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen. Über die Trauben gießen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank gelieren.

Für den Guss die Gelatine einweichen. Riesling mit Zucker zum Kochen bringen. Gelatine darin zerrinnen lassen und auskühlen Anschließend auf die Tarte gießen und im Kühlschrank wenigstens 6 Stunden abgekühlt stellen.

Für das Sorbet den Riesling und den Zucker kurz aufwallen lassen. abkühlen, den Marc hinzfügen. Etwa 1 Stunde vor dem Servieren das Sorbet in der Eismaschine gefrieren.

Die Tarte behutsam (mit dem Boden der Tarteform) aus dem Rand lösen. Mit einem in heissem Wasser getauchten Küchenmesser in Stückchen schneiden und mit den gelierten Weintrauben auf Tellern anrichten. Das Sorbet mit einem in heisses Wasser getauchten EL formen und dazusetzen.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rieslingtarte mit Rieslingsorbet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche