Riesengarnelen in Tempurateig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 150 g Mehl
  • 150 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 Dotter (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml geeistem Wasser
  • 300 ml Öl (zum Ausbacken)
  • 12 Riesengarnelen (ohne Schale)
  • Mehl (zum Mehlieren)

1. Pfefferschote halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Für den Backteig das Maizena (Maisstärke), Mehl, Dotter und Wasser mit dem elektrischen Handmixer zu einem glatten Teig zubereiten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und Pfefferschote dazugeben. Das Öl auf 160 °C erhitzen.

2. Riesengarnelen im Mehl auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abklopfen. Krebsschwänze in den Backteig tauchen, leicht abrinnen und in heissem Öl portionsweise goldgelb zu Ende backen. Auf Küchenrolle abrinnen. Auf einer aufgeheizten Platte anrichten.

Dazu passt süß-scharfe Chilisauce.

23/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Riesengarnelen in Tempurateig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche