Riesencrevetten mit Romesco-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Paradeiser (reif)
  • 1 md Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino; italienische Pfefferschote
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 50 ml Gemüsebouillon
  • 50 ml Weisswein
  • 12 Mandeln (geschält)
  • 1 EL Rotweinessig
  • 3 EL Olivenöl ((2))
  • Salz
  • 24 Riesencrevettenschwänze
  • Olivenöl; zum Braten (3)

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschälen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauchzehe häuten und klein hacken. Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Das Olivenöl (1) erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Suppe, Paradeiser, Peperoncino sowie Weisswein beigeben. Alles bei geschlossenem Deckel zwanzig Min. leise machen.

In der Zwischenzeit die Mandeln in einer trockenen Bratpfanne leicht rösten, dann grob hacken. Mit dem Essig und dem Olivenöl (2) zur Paradeisersauce Form und alles zusammen zermusen. Mit Salz nachwürzen.

Die Riesencrevetten wenn nötig aus der Schale lösen, dabei vielleicht den Schwanz dranlassen. Den schwarzen Darmfaden entfernen. Die Schwänze kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen.

In einer Pfanne ein kleines bisschen Olivenöl erhitzen. Die Riesencrevetten darin unter Wenden zwei bis drei min rösten. Auf einer Platte anrichten und nach Wahl mit eingelegten Pfefferschoten oder Zitronenschnitzen garnieren. Die Sauce separat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Riesencrevetten mit Romesco-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche