Riesen-Kaninchenravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher Pelati ODer
  • 6 Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • Bauchlappenfleisch
  • Abgeschabtes Knochenfleisch
  • Beuschel
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 ml Rotwein
  • 100 ml Saucenrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Lasagneblätter
  • 50 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Pelati abrinnen und in Stückchen (oder Paradeiser in Würfelchen) schneiden. Knoblauchzehe und Petersilie im heissen Olivenöl weichdünsten. Pelati bzw. Tomatenwürfelchen beigeben, würzen und nur kurz zum Kochen bringen (frische Paradeiser ein paar min auf kleiner Flamme sieden).

Das vorher in der Suppe (siehe Rezept Kaninchensuppe) weichgekochte Fleisch (Bauchlappen, Knochenfleisch und Beuschel) in ganz kleine Stückchen schneiden. Im heissen Olivenöl anbraten, sogleich mit dem Rotwein löschen und aufwallen lassen. Saucenrahm beigeben, kurz machen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Lasagneblätter in viel Salzwasser al dente machen.

Die Paradeiser wiederholt zum Kochen bringen. Die Hälfte davon auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, jeweils ein Lasagneblatt darauflegen und das Fleisch mit der Sauce darüber gleichmäßig verteilen. Mit jeweils einem Lasagneblatt überdecken und die übrigen Paradeiser daraufgeben. Mit Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Riesen-Kaninchenravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche