Ricottatorte mit Käse und Rohschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Käse; wenn möglich eine Sorte, die gut schmilzt,
  • Wie z.B. Fontina, Raclette käse, Tilsiter usw.
  • 100 g Parmaschinken am Stück bzw. dick geschnitten
  • 500 g Ricotta
  • 4 Eidotter
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 50 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eiklar

Form:

  • Butter
  • Semmelbrösel

(*) Feuerfeste geben von ca. 20 cm ø, reicht für 4 Leute.

Den Käse so klein wie nur möglich würfelig schneiden, ebenso den Parmaschinken.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die geben grosszügig mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Den Ricotta in eine ausreichend große Schüssel Form. Mehl, Parmesan, Eidotter, Salz und ausreichend frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer beigeben und alles zusammen gut vermengen. Danach Käse- und Parmaschinkenwuerfelchen beigeben.

Die Eiklar steif aufschlagen. Den Schnee mit dem Schwingbesen unter die Ricottamasse ziehen; es soll eine glatte Menge entstehen. In die vorbereitete Form geben und mit einem Spachtel, den man in Wasser taucht, glattstreichen.

Die Ricottatorte auf der Stelle im 200 Grad heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil dreissig bis fünfunddreissig min backen. Warm, lauwarm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ricottatorte mit Käse und Rohschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche