Ricottakuchen mit Pancetta und Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Ricotta
  • 5 Eier
  • 1 Bund Jungzwiebel (gross)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 20 Blatt Salbei (frisch)
  • 100 g Pancetta (italienischer Schweinespeck), sehr dün
  • Geschnitten
  • Olivenöl
  • Semmelbrösel

(*) Ingredienzien für eine Tortenspringform von 26 Zentimeter Durchmesser Die Frühlingszwiebeln abspülen, reinigen und in kleine Stückchen schneiden, auch das ganze Grün. Den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken, die Salbeiblätter ebenfalls, den Pancetta in schmale Streifen schneiden. Alle Ingredienzien in ein wenig Olivenöl bei niedriger Temperatur 10 Min. lang weichdünsten, ohne dass eine Zutat bräunt, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

In dieser Zeit vermengen Sie die Eier und den Ricotta, das geht aufgrund der ein klein bisschen bröckeligen Struktur des Ricottas am besten mit der Küchenmaschine oder im Handrührer. Danach arbeiten Sie die abgekühlten Ingredienzien ausführlich in die Ricottamasse ein und schmecken das gesamte kräftig mit Salz und Pfeffer ab.

Heizen Sie das Backrohr auf 200 °C vor. Pinseln Sie die Tortenspringform mit Olivenöl aus, ebenso den Rand und streuen sie gleichmässig mit den Semmelbröseln ein. Verstreichen Sie die Menge in der geben, tröpfeln ein klein bisschen Olivenöl darüber und backen Sie den Ricottakuchen zirka 45 Min. lang bis er goldgelb und fest geworden ist.

Er schmeckt heiß, warm und abgekühlt.

Eingelegte Melanzane Ricottakuchen mit Pancetta und Salbei Hummus (Kichererbsenmus) Obstsalat

it_picknick. Pdf

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Ricottakuchen mit Pancetta und Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche