Ricottakuchen - mit kandierten Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 75 g Zucker
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 100 g Früchte (gemischt)
  • 2 Eidotter
  • 1 Ei
  • 250 g Ricotta
  • 0.25 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • Rund ausgewallter Kuchenteig bzw. M

Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 75 g Staubzucker
  • 75 g Butter

Backblech von 26 cm ø In einer Bratpfanne Milch, ausgekratzte Vanillesamen, Zucker und Maizena durchrühren. Aufkochen und unter Rühren ungefähr zwei Min. machen, bis sie ungefähr dicker geworden ist. Auskühlen.

Kandierte Früchte wenn nötig klein würfelig schneiden.

Eidotter und Ei mit dem Ricotta glatt rühren. Dann mit der abgekühlten Zimt, Vanillemilch, Zitronenschale und kandierten Früchte vermengen.

Backblech mit Teig ausbreiten. Rand gut glatt drücken, überstehenden Teig wegschneiden und Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen.

Die Ricottacreme auf dem Teigboden ausstreichen.

Den Kuchen im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zehn Min. vorbacken.

In der Zwischenzeit die Streusel vorbereiten: Mehl und Staubzucker vermengen. Butter zerrinnen lassen und beigeben. Alles zwischen den Fingern bröselig raspeln.

Den Kuchen nach den zehn min aus dem Herd nehmen und grosszügig mit Streuseln überstreuen. Wieder in den Herd schieben und noch 20-25 min fertig backen. Herausnehmen und im Backblech 10 min ruhen. Später herausheben und auf einem Kuchengitter abkühlen.

Nach Geschmack mit kandierten Früchten garnieren.

Kandierte Früchte: z.B. Orangeat, Zitronen und Kirschen, aber Aromen wie Ananas, Mango bzw. Melone.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ricottakuchen - mit kandierten Früchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche