Ricotta-Tomaten-Ravioli mit Rucolabutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Rucolabutter:

Die Tomaten abseihen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken und in heißem Olivenöl hell anschwitzen. Tomatenwürfel zugeben, mitanschwitzen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Schneekessel gießen und etwas abkühlen lassen. Ricotta, Basilikum, Parmesan und
Eier dazugeben und mit einem Schneebesen gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wie im Grundrezept zu Ravioli verarbeiten. Für die Rucolabutter den Fond mit der Butter sämig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die gekochten, abgetropften Ravioli gemeinsam mit der Rucola und dem geriebenen Parmesan dazugeben und nochmals kurz durchrühren.

Tipp

GARUNGSZEIT: Ravioli 3-5 Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ricotta-Tomaten-Ravioli mit Rucolabutter

  1. elli11
    elli11 kommentierte am 08.07.2014 um 21:22 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche