Ricotta-Pinienkerncreme mit Melonensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Melonensalat:

  • 2 sm Melonen; möglichst mit verschiedenfarbigem Fleisch
  • 2 EL Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2 EL Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 2 EL Cointreau (oder Orangensaft)
  • Zucker (nach Geschmack)

Creme:

  • 250 g Ricotta
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Staubzucker
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 50 g Pinienkerne

Dekoration:

  • 20 g Pinienkerne
  • 4 Zweig Minze

Die Melonen halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und mit einem Kugelausstecher Bällchen herausdrehen. In eine ausreichend große Schüssel Form und mit Saft einer Zitrone, Orangensaft und evt. Cointreau vermengen. Nach Lust und Laune zuckern. Mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Alle Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne bähen, dann auskühlen. Die Pinienkerne für die Verzierung abnehmen, die übrigen Kerne fein mahlen. Ricotta, Saft einer Zitrone, die Hälfte von dem Staubzucker und gemahlene Pinienkerne mit einem Quirl gut durchrühren. Das Schlagobers steif aufschlagen, dabei das mit dem übrigen Staubzucker vermischte Sahnesteif einrieseln. Das Schlagobers unter die Ricottacreme ziehen. Die Krem in einen Spritzbeutel mit großer Stentülle geben. Die Krem lässt sich so für kurze Zeit im Kühlschrank lagern.

Zum Servieren auf Portionsteller einen großen Tuff Ricottacreme spritzen und die Melonenkugeln drumherum anrichten. Die Krem mit den übrigen Pinienkernen überstreuen und die Teller mit ein wenig Minze garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ricotta-Pinienkerncreme mit Melonensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche