Ricotta-Nudel-Pfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Ricotta-Nudel-Pfanne Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Inzwischen den Schinken und die Paprika in 1 cm große Würfel schneiden.

Die Zwiebel fein schneiden und in einer tiefen Pfanne mit Olivenöl glasig anrösten. Schinkenwürfel hinzufügen und anbraten. Die Paprika dazu geben.

Den Knoblauch in dünne Scheibchen schneiden und in die Pfanne geben. Nach dem Würzen mit Salz und Pfeffer (es darf ein wenig zu stark gewürzt sein), Ricotta und Sauerrahm hinzufügen.

Die Nudeln abseihen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken und in die Pfanne geben. Gut unter die anderen Zutaten rühren.

Zum Schluss den Petersilie fein hacken und ebenfalls unterrühren oder einfach über die Nudeln streuen, bevor die Ricotta-Nudel-Pfanne serviert wird.

Tipp

Wer möchte fügt getrockneten Oregano und Rosmarin oder frischen Thymian in die Ricotta-Nudel-Pfanne hinzu. Statt des Schinkens kann man auch Hühnerbrustfilets in ca. 2 cm große Würfel schneiden und nach Geschmack würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ricotta-Nudel-Pfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche