Ricotta-Apfel-Krem mit Amaretti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 5 Säuerliche Äpfel (ca. 900 g, z. B. Boskop)
  • 70 ml Weisswein
  • 50 g Zucker
  • 9 EL Zitronen (Saft)
  • 3 Minze
  • 200 g Amaretti Morbidi (weiche ital. Mandelkekse)
  • 50 g Amaretti (harte ital. Mandelkekse)
  • 70 ml Süsswein (z. B. Vin Santo)
  • 3 Gelatine (weiss)
  • 500 g Ricotta
  • 30 g Staubzucker (gesiebt)
  • 300 ml Schlagobers
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 4 EL Honig (z. B. Kastanienhonig)

V I T A L I N F O:

1. Äpfel abschälen, vierteln und entkernen. Äpfel in grobe Stückchen schneiden. Mit 5o ml Weisswein, Zucker und 5 El Saft einer Zitrone durchrühren. In einem Kochtopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Ca. 15-2o Min. bei halb geschlossenem Kochtopf unter mehrmaligem Rühren machen; nach der Hälfte der Garzeit das Kompott offen weitergaren, bis die Flüssigkeit der Äpfel verkocht ist. Minzeblättchen klein schneiden, zum warmen Kompott Form, auskühlen.

2. Beide Amarettisorten mit den Händen grob zerbröseln und in einer hohen geben (2 Liter Inhalt) gleichmässig auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Die Kekse mit Süsswein und restlichem Weisswein tränken. Das Apfelkompott darauf gleichmäßig verteilen. Kalt stellen.

3. Gelatine 5 min in kaltem Wasser einweichen. Restlichen Saft einer Zitrone erwärmen und die Gelatine darin zerrinnen lassen. Ricotta mit Staubzucker durchrühren. Zügig die aufgelöste Gelatine unterziehen. 15 min abgekühlt stellen.

4. Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Ricottacreme 3o min abgekühlt stellen, dann auf dem Apfelkompott gleichmäßig verteilen. Mindestens 3 Stunden abgekühlt stellen. Mandelblättchen in einer Bratpfanne ohne Fett hellbraun rösten.

5. Kurz vorm Servieren den Honig nur ganz leicht erwärmen und mit den Mandelblättchen vermengen. Die Menge auf der Ricottacreme gleichmäßig verteilen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ricotta-Apfel-Krem mit Amaretti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche