Ribs crusted w/Apricot Glaze-Ripperl mit Aprikosenglasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Spicy Apricot Glaze:

  • 12 Marillen (getrocknet)
  • 375 ml Aprikosensaft
  • 0.75 Tasse Zucker
  • 0.5 Tasse Weissweinessig (120 ml)
  • 0.5 Tasse Wasser
  • 2 EL Chilisauce
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.3333 Tasse Ingwer (klein)
  • 3 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 2 EL Sesamsaat (geröstet)
  • 2 Frühlingszwiebeln, klitzekl
  • 0.25 Tasse Korianderblätter, klitzekln
  • 2 Seiten Schweinerippen,
  • Z.B.Spareribs bzw.
  • Baby Pork Back Ribs

Die Membran an der Unterseite der Rippen entfernen und in eine großen Schale legen. Die Ingredienzien für die Sauce bis auf Jungzwiebel, Sesamsaat und Koriander in einen Kochtopf Form, 30 Min. leicht wallen. Etwas auskühlen, dann im Handrührer fein verquirlen. Überbleibsel. Ingredienzien dazugeben und über die Ripperl Form. Min. 15 Min. einmarinieren. Herd auf 300 Grad (150) vorwärmen. Fettpfanne mit Alu auskleiden, Rippen auf einen Grillrost auf die Fettpfanne setzen und für 1, 5 Stunden backen. Sie sind gut, wenn das Fleisch anfängt, von den Endstücken der Knochen zu schrumpfen.

Zum Servieren in Segmente von 3 oder evtl. 4 Rippen schneiden. Dazu garlic mashed potatoas und Blattsalat.

Diese Marinade ist ebenfalls Super als Sauce zu Pancakes beziehungsweise Eis, dann aber ohne Knoblauch und Chilisauce, ansonsten ebenfalls als Marinade für Schnitzel, Schweinelende beziehungsweise als Dip für Shrimps.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ribs crusted w/Apricot Glaze-Ripperl mit Aprikosenglasur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche