Ribiselschnitten I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 180 g Weizen (fein gemahlen)
  • 120 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 60 g Honig
  • Zitronenschale

Belag:

  • 300 g Johannisbeeren
  • 60 g Honig
  • Wasser
  • 2 Eiklar
  • 50 g Honig

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Butter mit Mehl abbroeseln, mit Honig, Eidotter und Zitronenschale schnell zu einem Teig zubereiten, 1/2 Stunde abgekühlt stellen.

Messerdick auswalken, auf einem ungestrichenen Backblech überbacken, abkühlen.

Die Johannisbeeren in Honigwasser zum Kochen bringen, die Früchte abschöpfen und den Saft bis zur Geleeprobe eindicken. Den kalten Saft auf den Teig aufstreichen, die Früchte darauf gleichmäßig verteilen.

Die Eiklar steifschlagen, den Honig unterziehen. Die Menge über den Kuchen Form und den Kuchen wiederholt in das Backrohr schieben, bis der Schnee anfängt, sich gelb zu verfärben.

Vollwert-Kochbuch aus Österreich

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ribiselschnitten I

  1. omami
    omami kommentierte am 01.11.2014 um 11:22 Uhr

    Muss ich ausprobieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche