Rheinischer Sauerkrautauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schweinebauch
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 Becher Sauerkraut (850 g)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 750 g Erdäpfeln
  • 2 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz (iodiert)
  • 1 Prise Pfeffer

400 g Schweinebauch abschwemmen, abtrocknen, in Würfel schneiden, 20 g Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Schweinebauch knusprig anbraten, 1 Dose Sauerkraut, 2 Lorbeerblätter, 1 El Wacholderbeeren, 1 Tl Pfefferkörner ebenfalls in den Bräter Form, 30 Min. dünsten, in eine gefettete Gratinform Form. 750 g Erdäpfeln abspülen, abschälen, raspeln, 2 Zwiebeln abschälen, in Würfel schneiden.

2 Eier mit den Zwiebelwürfeln unter die Erdäpfeln vermengen, mit jeweils 1 Prise Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und auf dem Sauerkraut gleichmäßig verteilen.

Backen: 200 °C , 60-70 Min.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rheinischer Sauerkrautauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche