Rheinischer Sauerbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitunggszeit:

  • ca. 3 Stunden + 2-3 Tage Wartezeit
  • 1 lg Karotte
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Lorbeerblätter (eventuell mehr)
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 200 ml Essig (z.B. Rotweinessig)
  • 125 ml Rotwein
  • 1000 g Rindsbraten
  • 1 EL Butterschmalz (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 g Frühstücks- oder Honigkuchen
  • 2 EL Rosinen
  • 1 EL Mehl; evtl (vielleicht mehr)
  • 3 EL Mandelblättchen
  • Zucker
  • 1 lg Tiefkühlbeutel; evtl

V I T A L I N F O:

Den mit Gewürzen marinierten Rindsbraten lieben ebenso alle Bayern, Hessen, Sachsen und Nordlichter Karotte abschälen, abspülen. Zwiebel abschälen. Beides grob zerkleinern und mit Nelken, Lorbeer, Pfefferkörnern, Essig, Wein und in etwa 200 ml Wasser 1-2 Min. leicht wallen. Abkühlen.

Fleisch abspülen, in einen großen Tiefkühlbeutel legen und in eine geeignete Schüssel stellen. Marinade hineingiessen. Beutel gut verschließen. Fleisch 2-3 Tage im Kühlschrank einmarinieren. Ab und zu auf die andere Seite drehen.

Fleisch aus der Marinade nehmen, abtrocknen. Marinade durchsieben, auffangen. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundum bei starker Temperatur anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Marinade zugiessen, zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel Liter#-2 Stunden dünsten.

Nach zirka 1 Stunde Frühstückskuchen zerbröckeln und dazugeben. Rosinen abspülen.

Braten herausnehmen, warm stellen. Bratenfond vielleicht durchs Sieb in einen Kochtopf gießen. Ist er zu dünn, Mehl in 2 El Wasser glatt rühren. In die Sauce rühren, aufwallen lassen.

Rosinen und Mandelkerne dazugeben, 10 Min. leicht wallen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Braten aufschneiden, mit Sauce anrichten.

Dazu: Kartoffelklösse

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rheinischer Sauerbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche