Rheinischer Sauerbraten - der beste den ich jeweils gekostet ha

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Oder Schulter

Beize:

  • 250 ml Essig
  • 250 ml Wasser
  • 1 Lorbeergewürz
  • 6 Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Zwiebel (ca. 40g)

Ausserdem:

  • 60 g Leichtbutter
  • 250 ml Rindsuppe (Instant)
  • 2 EL Rotwein
  • 50 g Honigkuchen
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL Schlagobers (ca. 60 Gramm)
  • 40 g Rosinen
  • Salz

Fleisch abschwemmen, abtrocknen und von Sehnen und Häuten befreien. Den Fettstreifen schräg einschneiden. Für die Beize Essig und Wasser in einen Steinguttopf gießen, Gewürze und dei geschählte und in Scheibchen geschnittene Zwiebel dazutun. Fleisch einfüllen und bei geschlossenem Deckel 3 Tage an einem abkühlen Ort durchziehen. Ab und an auf die andere Seite drehen.

Fleisch aus der Beize nehmen und abtupfen, Marinade durch ein Sieb gießen.

Leichtbutter in einem Bräter erhitzen und Fleisch darin für 15 min rundum anbraten.

Rindsuppe, Rotwein und 3 El Beize zugiessen.

Etwa 90 Min. dünsten.

Honigkuchen fein zerbröckeln und 10 min vor Ende der Schmorzeit zum Fleisch Form.

Fleisch rausnehmen und auf einem Holzbrett ein wenig auskühlen, diagonal zur Faser aufschneiden.

Fleischscheiben auf eine aufgeheizten Platte anrichten und warm stellen.

Braten-Fond durch ein Sieb passieren und aufwallen lassen. Mehl und Schlagobers mixen, hizugeben und alles zusammen 5 min leicht machen. Die in heissem Wasser gewaschenen und abgetropften Rosinen zur Sauce Form und etwa 3 min ziehen. Sauce mit Salz nachwürzen.

Etwas Sauce über die Bratenscheiben Form, den Rest gesondert anbieten.

Zuspeisen: Apfelkompott beziehungsweise -mus. Röschen- beziehungsweise Rotkraut.

Als Getränk: Bier

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rheinischer Sauerbraten - der beste den ich jeweils gekostet ha

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche