Rheinischer Kartoffelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1500 g Erdäpfeln
  • 4 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • 125 ml Öl
  • 150 g Speck (durchwachsen, in Scheiben)

Erdäpfeln abschälen und abspülen. Zwiebeln abschälen. Beides fein raspeln (Küchenmaschine). 10 Min. ruhen. Auf ein Sieb über einem Kochtopf gießen. Kartoffel-Masse in eine geeignete Schüssel Form, das Wasser von der Maizena (Maisstärke) abschütten. Die abgesetzte Maizena (Maisstärke) zur Kartoffelmassen Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Eier gut darunter geben und wiederholt nachwürzen.

Die Hälfte des Öls in einem gusseisernen Kochtopf (24 cm ø) kurz erhitzen. Den Kochtopf mit Speckscheiben ausbreiten und die Kartoffel-Masse hineingeben. Das übrige Öl darauf gleichmäßig verteilen.

Den Kochtopf in den auf 250 Grad (Gasherd Stufe 5-6) aufgeheizten Backrohr auf die unterste Schiene stellen und 75 min backen.

Wenn möglich, derweil der Bratzeit zweimal auf die andere Seite drehen.

In Tortenstücke geschnitten im Kochtopf heiß zu Tisch bringen und Apfelpüree dazu anbieten.

Meisterkoch-Rezeptkarten

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rheinischer Kartoffelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche