Rheinische Altbiertaschen mit Entenbrustfuellung und Pflaumensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hefeteig:

  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Roggenmehl (Type 997 bzw. 1150)
  • 2 Pk. Trockenhefe
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Altbier

Füllung:

  • 4 Entenbrustfilets
  • 20 g Butterschmalz

Sauce:

  • 5 Zwetschken (getrocknet)
  • 3 EL Powidl
  • 100 ml Rindsuppe
  • 3 EL Altbier
  • 1 EL Rotweinessig
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Backtemperatur: Vorheizen auf 200 Grad Gas Stufe 3 Backzeit: 25 min

Teig: Die Ingredienzien zusammenkneten bis ein glatter Germteig entsteht. 15 min ruhen.

Füllung: Die Entenbrüstchen rundherum im heissen Butterschmalz anbraten, mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Den Teig kneten, so dünn wie möglich auswalken und in 4 Rechtecke schneiden. Die Entenbrüstchen darin einschlagen, mit ein wenig Wasser bestreichen. Im Backrohr backen.

Sauce: In der Zwischenzeit den Bratenfond mit der Rindsuppe loskochen, Powidl, Altbier und Essig dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nachwürzen. Die Trockenpflaumen in Streifchen schneiden und mit erhitzen. Die Altbiertaschen 5 min im ausgeschalteten Herd ruhen , dann in dicke Scheibchen schneiden und mit der Pflaumensauce zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rheinische Altbiertaschen mit Entenbrustfuellung und Pflaumensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche