Rhabarbertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 4 Stk Eidotter
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g Mehl (glatt)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Milch

Für den Belag:

  • 4 Stk Eiklar
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Mandelblättchen

Für Fülle 1:

  • 1/2 kg Rhabarber (geschält, kleingeschnitten)
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Zucker
  • 1 Pkg Vanillepudding
  • 6 EL Wasser
  • 1 EL Zucker

Für Fülle 2:

Für die Rhabarbertorte aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen und diesen in 2 Hälften teilen und auf einen mit Backpapier ausgelegten Springformboden streichen.

Für den Belag Eiklar mit Salz steif schlagen und den Zucker unterschlagen. Ebenfalls halbieren. jeweils einen Boden mit dem Eischnee bstreichen und mit 2 Esslöffel Mandelblättchen bestreuen.

Bei 170 °C jeweils goldgelb backen. Ca. 30 Minuten bei Ober-u.Unterhitze. Für die erste Fülle den geschälten und kleingeschnittenen Rhabarber mit dem Wasser und 4 EL Zucker kurz weichkochen.

Den Pudding mit dem Wasser und dem 1 EL Zucker glattrühren und in das Rhabarbekompott einrühren und wie einen Pudding fertig kochen.

Auskühlen lassen und auf einen Boden aufstreichen Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen und auf die Rhabarberfülle auftragen.

Den 2. Boden in 12 Stücke schneiden und auflegen. Einige Zeit im Kühlschrank rasten lassen.

Tipp

Wenn man ein Elektromesser hat, kann man die Rhabarbertorte auch später aufschneiden. Statt Rhabarber kann man auch anderes säuerliches Obst verwenden. Ich habe Weichselkompott genommen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rhabarbertorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche