Rhabarbertörtchen mit Vanille und Zitruszesten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Milchreis
  • 450 ml Milch
  • 0.5 Orange (Schale davon)
  • 0.5 Zitrone (Schale)
  • Zesten von 1 Orange
  • 100 ml Apfelsaft
  • 3 EL Himbeersirup
  • 4 Minzekroenchen
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 2 md Rhabarber (Stangen)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Cranberries
  • 0.5 EL Pistazien
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 4 Gelatine
  • 100 ml Schlagobers (geschlagen)

Vorbereitung (circa 35 min):

Beim Rhabarber die Fäden abziehen, oben und unten ein wenig klein schneiden, in Scheiben schneiden, 1/4 davon in aufgekochtem Apfelsaft mit Himbeersirup circa zwei bis drei Min. ziehen, sodass der Rhabarber noch Biss hat.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch zum Kochen bringen, Langkornreis dazugeben, Orangen- und Zitronenschale sowie Zimtstange dazugeben, auf kleiner Flamme sieden und immer mal umrühren. Wenn der Langkornreis Konsistenz bekommen hat, Orangen-, Zitronenschale und Zimtstange entfernen.

Restlichen Rhabarber dazugeben, nur ein bis zwei min mitziehen, Honig dazugeben, Pistazien und Cranberries unterrühren.

Vanillemark unterrühren, ausgedrückte Gelatine dazugeben, gut untermengen, Schlagobers unterrühren, in Tortenförmchen abfüllen und zwei bis drei Stunden im Kühlschrank anziehen.

Später stürzen, auf einem kleinen flachen Teller mittig anrichten, Rhabarberkompott rundherum aufgießen, obenauf mit Orangenzesten und Minzekroenchen garnieren

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbertörtchen mit Vanille und Zitruszesten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche