Rhabarbertarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Rhabarber
  • Zucker
  • 1 Zimt (Stange)
  • Haselnüsse (gerieben)
  • Pistazien (gehackt)

Mürbeteig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 100 g Zucker
  • Salz

Vanillepudding:

  • 250 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 20 g Krem (Pulver)

Royalmasse:

  • 125 ml Schlagobers
  • 3 Eier
  • 40 g Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Rhabarber spülen, säubern, von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Die Rhabarberscheiben in Zuckerwasser mit Zimtstange al dente gardünsten, abschütten und zur Seite stellen.

Aus Mehl, Butter, dem Zucker, Ei, Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Salz einen Mürbteig machen. Den Teig 3-4 mm dick auswalken und eine gebutterte und bemehlte geben damit ausbreiten.

Den Teig 10-15 Min. bei einer Hitze von 180 Grad blind backen. In der Zwischenzeit den Vanillepudding machen und gleichmässig auf den Mürbeteigboden verstreichen. Darauf geriebene Haselnüsse verstreuen und mit den Rhabarberstücken gleichmässig belegen.

Eier mixen und mit Zucker sowie dem Schlagobers durchrühren. Mit dieser Royalmasse aufgiessen und im Backofen bei 180-200 Grad ungefähr 30 Min. backen.

Nach dem Backen mit Tortenguss abglänzen und mit gehackten Pistazien überstreuen. Mit Staubzucker leicht abstäuben und einteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbertarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche