Rhabarbertarte mit Schneehaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für die Rhabarbertarte mit Schneehaube die Rhabarberstangen waschen, schälen und von den Fäden befreien. Auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Zimt und Zucker bestreuen.

Ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 150°C garen. Danach auskühlen lassen.

Den Mürbteig ca. 10 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Tarteform mit verlassener Butter bestreichen, Mürbteig in die Form legen, den Rand der Tortenform mit den überstehenden Teigresten auslegen.

Den Mürbteig im vorgeheizten Backrohr bei 170°C ca 10 Minuten blind backen, dann abkühlen lassen. Den Mürbteigboden mit erwärmter Marmelade bestreichen und mit den vorgegarten Rhabarberstangen belegen.

 

Die Eiklar mit Zucker zu steifem Schnee schlagen, in einen Spritzsack füllen und den Eischnee aufspritzen. Den Schnee ca. 1 Minute bei 220°C bräunen. Die Rhabarbertarte mit Schneehaube servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rhabarbertarte mit Schneehaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche