Rhabarberstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Röllchen fertiger Blätterteig
  • Eiklar zum Zusammenkleben

Füllung:

  • 750 g Rhabarber
  • 50 g Butter
  • 50 g Zwieback
  • 100 g Makronen
  • 30 g Griess
  • 100 g Erdbeerkonfitüre
  • 1 EL Zitrone (abgeriebene Schale)

Zum Bestäuben:

  • Staubzucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die beiden Platten des fertigen Blätterteiges mit dem Eiklar zusammenkleben, damit ein großes Rechteck entsteht.

Den Rhabarber reinigen und in 3 cm lange Stückchen schneiden. Die Butter bei geringer Temperatur zerrinnen lassen. Zwieback und Makronen in einen Tiefkühlbeutel Form und mit der Kuchenrolle grob zerdrücken. Den Rhabarber mit der Erdbeer-Marmelade und der Zitronenschale vermengen.

Den Teig mit der ausgelassenen Butter bestreichen. Rhabarber, Makronen und Zwieback auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Den Strudel von der Längsseite her locker zusammenrollen. Die Teigenden zusammendrücken und unter den Strudel schieben. Mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen. Mit dem übrigen Eiklar bestreichen.

In ein vorgeheiztes Backrohr in etwa 40-45 Min. backen. Abkühlen und mit Staubzucker überstreuen.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberstrudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche