Rhabarberschnee Auf Maisflammerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Rhabarber (Stangen)
  • 1 Ei
  • 2 EL Honig
  • 250 ml Milch
  • 50 g Maisgriess
  • 20 g Mandelkerne;abgeschält + gemahlen

Für Schwangere und Stillende: Süsse Zwischenmahlzeit

Gerade in der Schwangerschaft ist der Heisshunger auf Süsses oft sehr groß. Mit dieser leichten Speise bekommen Sie viel Kalzium und Eiklar, fettlösliche Vitamine A, E und D sowie Vitamin C. Kalorienarm ist das Gericht nicht: Es ersetzt eine kleine Mahlzeit.

Rhabarber abspülen, in 1 cm breite Stückchen schneiden, mit 2-3 El Wasser bei kleiner Temperatur zirka 10 Min. weichkochen, auskühlen. In der Zwischenzeit die Milch erhitzen, den Maisgriess einrieseln und zum Kochen bringen. Bei kleiner Temperatur unter durchgehendem Rühren kurz auf kleiner Flamme sieden, dann von dem Küchenherd nehmen und zirka 15 Min. quellen. Einen Löffel Honig sowie die Mandelkerne unterrühren. Das Ei trennen und den Dotter unter die Flammerie ziehen. Das Eiklar sehr steifschlagen und unter weiterem Schlagen einen Löffel Honig einfliessen. Das Rhabarberkompott unter diesen Schnee ziehen, vielleicht mit ein kleines bisschen Süsstoff nachwürzen und über die Flammerie gießen.

Flammerie die ideale Starthilfe sein. Sie dann aber das säuerliche Kompott weg und gießen Sie halbsteifes Obers darüber.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberschnee Auf Maisflammerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche