Rhabarberpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1188 g Rhabarber; abgeschält, in
  • 3 cm lange Stückchen
  • 500 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 20 Scheiben Gelatine
  • 50 ml Kirschwasser
  • 700 ml Riesling
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 300 ml Schlagobers

Den Rhabarber mit Zucker, Vanillezucker und Zimt in einem geschlossenen Kochtopf im aufgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 45 Min. weichdünsten. Anschliessend durchpassieren und abkühlen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Unterdessen das Rhabarbermus mit dem Riesling auf 1.5 l dazufügen (auf 1.2 kg Rhabarber bezogen) und mit Saft einer Zitrone und vielleicht ein klein bisschen Zimt nachwürzen.

Die Gelatine abrinnen, ausdrücken und im Kirschwasser bei niedrigster Hitze zerrinnen lassen. Unter den Rhabarber-Wein-Saft geben und in eine gut mit kaltem Wasser ausgespülte geben befüllen.

Uber Nacht im Kühlschrank fest werden.

Kurz vor dem Servieren auf eine Platte stürzen, mit Sahnetupfen und nach Lust und Laune mit Erdbeeren ausgarnieren.

Nach Oskar Marti, Ein Poet am Küchenherd, Frühling in der Küche, Hallwag,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberpudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche