Rhabarbermousse auf Sauerklee mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Wasser
  • 60 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 90 g Staubzucker
  • 3 Scheiben Gelatine
  • 50 ml Joghurt
  • 150 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Handvoll Sauerkleeblaette
  • 200 g Erdbeeren (reif)
  • 50 g Staubzucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)

- und -blüten Yield: Sauce

Den Rhabarber von der Schale befreien, kleinwürfelig schneiden und mit Wasser aufwallen lassen. Saft einer Zitrone, Ingwerpulver, Zucker und fein abgeriebene Zitronenschale beifügen und fertig machen. Den weichgekochten Rhabarber im Handrührer zermusen, mit Staubzucker vermengen und auskühlen. Die in kaltem Wasser eingeweichten Gelatineblätter ausdrücken, in einer Backschüssel im Wasserbad warm stellen und dabei zerrinnen lassen. Die flüssige Gelatine unter das Rhabarberpüree vermengen. Den Joghurt und zuletzt die Schlagobers unterziehen. In Formen befüllen und im Kühlschrank 3 bis 4 Stunden durchkühlen.

Vor dem Servieren die Erdbeeren zermusen. Mit Staubzucker binden und den Saft einer Zitrone beifügen. Die Sauerkleeblätter in die Mitte der Teller legen. Mit einem Löffel kleine Rhabarbermousse-Muscheln abziehen, auf dem Sauerklee anrichten und rundum die Erdbeersauce gleichmäßig verteilen.

Nach Oskar Marti, Ein Poet am Küchenherd, Frühling in der Küche, Hallwag,

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbermousse auf Sauerklee mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche