Rhabarberkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 250 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren

Rührteig:

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • L00 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Fett (für die Förmchen)

Streusel:

  • 75 g Butter (oder Margarine)
  • 75 g Zucker
  • 50 g Mandelkerne (gehackte)
  • 100 g Mehl

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Rhabarber abspülen, reinigen, in Stückchen schneiden. Erdbeeren abspülen, reinigen und kleinschneiden. Die Ingredienzien für den Rührteig mit den Quirl von dem Rührgerät durchrühren. In 8 gerettete Tortenförmchen (10 cm 0) befüllen und glattstreichen. Obst darauf gleichmäßig verteilen. Aus den restlichen Ingredienzien Streusel durchkneten. Über das Obst streuen. Im Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C ;

Gasherd: Stufe 3) ungefähr 1 Stunde backen.

Rhabarber reinigen: Von den Stangen je einen Zentimeter über dem Wurzelansatz und unter dem Blattansatz klein schneiden.

Dicke Stengel haben häufig eine harte, faserige Schale. Sie lässt sich mit einem Küchenmesser in Streifchen abziehen.

Streusel kochen: Weiches Zucker, Fett, Mandelkerne und Mehl in eine geeignete Schüssel Form und mit den Knethaken von dem Rührgerät auf niedrigster Stufe verknoten. Wichtig: Damit Fett und Mehl nicht zu stark verkleben, Streusel nicht zu lange kneten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rhabarberkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche