Rhabarberkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 220 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • Ds Salz
  • 3 EL Trocken-Linsen/Erbsen zum Blindbacken
  • Tortenspringform, Pergamtenpapier

Belag:

  • 700 g Rhabarber
  • 150 g Zucker
  • 200 g Topfen (40%)
  • 4 Eier
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • Abgeriebene Zitronenschale einer Zitrone

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Teig: Zucker, Mehl, Butter, geschnitten, Ei und Salz rasch miteinander zusammenkneten, in Folie 10 Min. in Kühl- bzw. Gefrierschrank stellen.

Backrohr vorwärmen, 200 °C .

Belag: Rhabarber reinigen, in 4 cm Stückchen schneiden. Im Sieb mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abrinnen. In eine geeignete Schüssel Form, mit zwei EL Zucker überstreuen, ziehen.

Tortenspringform (26 cm) nehmen, auf Pergamtenpapier liegend einen Kreis anzeichnen, diesen 'knapp' ausschneiden (liegt später auf dem Teig).

Anschließend die Tortenspringform einfetten.

Den Teig nehmen und 2/3 davon auf dem Boden der geben auswalken, aus dem ein Drittel eine Wurst rollen und diese als Rand innen glatt drücken und 3 bis 4 cm hochziehen.

Den Backpapierkreis einlegen, darauf die Linsen/Erbsen.

Im Backrohr 10 bis 15 min backen ("blindbacken").

Mit Rührmaschine oder Handrührer in einer Backschüssel die Eier mit dem Zucker cremig rühren, Topfen, Pudd.-Pulver und Zitronenschale hinzfügen, durchrühren.

Diese Menge auf dem blindgebackenen Boden (Pergamtenpapier und Linsen selbstverständlich entfernen) gleichmäßig verteilen.

Rhabarber in ein Sieb geben. Die abgetropften Stückchen nun kranzförmig gleichmässig (aussen beginnend) in die geben auf die Topfen-Ei-Menge legen. Etwas eindrücken.

Backrohr auf 180 Grad zurückstellen und 50 bis 60 Min. backen.

Nach 40 Min. vielleicht Pergamtenpapier darüber legen, wenn er zu rasch bräunt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Rhabarberkuchen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.06.2015 um 05:15 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche