Rhabarberkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Teig:

  • 200 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver

Belag:

  • 1000 g Rhabarber
  • 12 Gelatine
  • 3 Gelatine (weiss)
  • 120 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 500 g Schlagobers
  • Evtl 2 El rotes Johannisbeergelee zum Verzieren

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Für den Teig: Fett und Zucker mit den Quirlen des Mixers hell und kremig aufschlagen. Eier unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen und unterziehen. Teig auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech aufstreichen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C , Umluft 180 °C , Gas Stufe 4 ca. 15 min backen. Abkühlen.

Für den Belag: Rhabarber reinigen, abbrausen und in kleine Stückchen schneiden. Mit etwa 75 ml Wasser in 5-10 min weich machen und zu einem Brei durchrühren. Rote und weisse Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gemeinsam mit Zucker und Vanillezucker im warmen Fruchtbrei zerrinnen lassen. Sobald der Fruchtbrei anfängt, fest zu werden, Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Rhabarbercreme auf den abgekühlten Boden aufstreichen. Für 2-3 Stunden abgekühlt stellen.

Eventuell das Johannisbeergelee in einem Tiefkühlbeutel Form, in heissem Wasser erwärmen und von dem Beutel eine kleine Ecke klein schneiden. Gelee über den Kuchen tropfen und den Kuchen in Stückchen schneiden.

Nährwerte je Einheit in etwa 220 Kcal , 14 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Rhabarberkuchen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 04.06.2015 um 11:45 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche