Rhabarberkuchen mit Zimtstreuseln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 20 g Germ (frisch)
  • 80 ml Milch (lauwarm)
  • 200 g Weizen (fein gemahlen)
  • 50 g Blütenhonig (mild)
  • 50 g Butter; flüssig u. Lauwarm

Für Streusel und Belag:

  • 50 g Mandelkerne; mittelfein gehackt
  • 50 g Dinkel (fein gemahlen)
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 60 g Butter; flüssig u. lauwarm
  • 500 g Rhabarber
  • Eventuell ein klein bisschen Honig
  • Butterschmalz f. geben

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Germ in der Milch zerrinnen lassen. Das Mehl, den Honig und die Butter hinzfügen. Den Teig mit der Küchenmaschine bei niedriger Stufe 10 Min. rühren. In die gefettete Form Form und mit einem feuchten Löffel verstreichen.

Zugedeckt bei Raumtemperatur 30-40 min gehen.

In der Zwischenzeit für die Streuseln die Mandelkerne, das Mehl, den Vollrohrzucker und den Zimt vermengen. Die Butter gemächlich dazu laufen und alles zusammen mit einer Gabel zu Streuseln zubereiten. Die Menge auf einer Metallplatte auslegen. 5 min in das Gefrierfach stellen. Die Streusel sich dann besser formen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Den Rhabarber in 3 cm lange Stückchen schneiden. Nur ältere Stangen abschälen. Den Teig dicht damit belegen. Bei sauren Sorten noch ein wenig Honig darüber träufeln.

Die Streuseln auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten etwa 40 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberkuchen mit Zimtstreuseln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche