Rhabarberkuchen mit Rahmguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Kuchenteig
  • 600 g Rhabarber
  • 2 Eier
  • 75 ml Doppelrahm
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • Staubzucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Backblech etwa 22 cm ø Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Den Kuchenteig rund auswallen und das Wähenblech damit ausbreiten. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen.

Die Rhabarberstangen schälen, holzige Teile entfernen und in in etwa 15 mm dicke Stückchen schneiden. Auf dem Kuchenteig dekorativ anordnen.

Den Rhabarberkuchen auf der untersten Schiene des aufgeheizten Ofens so lange backen, bis die Früchte weich zu werden beginnen (ca.

fünfzehn min).

Die Eier, den Doppelrahm und den Bourbon Vanillezucker gemeinsam mixen. Den Guss über die halbweichen Rhabarberstücke Form.

Den Rhabarberkuchen derweil weiteren fünfzehn bis zwanzig Min. fertig backen.

Den Rhabarberkuchen vor dem Servieren mit Staubzucker überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberkuchen mit Rahmguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche