Rhabarberkuchen mit Nussbaiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 175 g Butter (oder Margarine)
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eidotter
  • 4 EL Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Belag:

  • 500 g Rhabarber
  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 EL Staubzucker (vielleicht)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Rührteig die Leichtbutter (oder Butter) mit Salz, Vanillezucker, Zucker und Eidotter cremig aufschlagen, die Hälfte der Milch hinzugießen und weiterrühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Mehl und Backpulver vermengen und mit der übrigen Milch kurz unterziehen, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig auf ein Backblech aufstreichen (vielleicht das Backblech fetten oder evtl. mit Pergamtenpapier ausbreiten).

Den Rhabarber abspülen, in kleine Stückchen schneiden (etwa 1/2 cm lang) und gleichmässig auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Den Herd auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorwärmen. Das Eiklar mit der Prise Salz aufschlagen, bis eine beinahe feste Menge entstanden ist, dann den Zucker einrieseln und weiterschlagen, bis der Schnee fest und glänzend ist. Zum Schluss kurz die gemahlenen Nüsse unterrühren.

Den Nuss-Schnee auf den Rhabarber aufstreichen, so dass eine glatte Oberfläche entsteht. Den Kuchen auf der mittleren Schiene im Herd zirka 35 min backen. Anschliessend nach Wunsch mit Staubzucker bestäuben.

Tipp: Dieser Rhabarberkuchen schmeckt außergewöhnlich gut, wenn er noch warm ist. Der junge Rhabarber ist noch zart und braucht nicht abgeschält bzw. abgezogen zu werden. Wer die Säure der Früchte mildern möchte, kann die Rhabarberstücke erst kurz (etwa zwei min) in 750 ml kochend heissem Wasser blanchieren. Bevor sie auf den Teig kommen, müssen die Rhabarberstücke erst abrinnen und abkühlen.

arber_nussbaiser. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberkuchen mit Nussbaiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche