Rhabarberkuchen mit Baiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 240 g Mehl
  • 160 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • Salz

Mandelmasse::

  • 75 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 125 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 2 Eier

Rhabarber und Baiser::

  • 1000 g Rhabarber
  • 2 Eiklar
  • 100 g Zucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für den Mürbteig die Ingredienzien rasch zu einem Teig zusammenkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und wenigstens eine halbe Stunde abkühlen. Den Teig dann 4 mm dick auswalken und eine gefettete Tortenspringform auskleiden.

Für die Mandelmasse Butter und Zucker cremig aufschlagen und dann gemahlende Mandelkerne sowie die Eier dazugeben. Die fertige Menge in der vorbereiteten Tortenspringform gleichmäßig verteilen.

Den Rhabarber abspülen, abtupfen und die schmale äussere Haus von oben nach unten abziehen. Die Rhabarberstange jeweils nach Dicke der Länge nach halbieren und dann ca. fingerlange Stückchen schneiden.

Die Rhabarberstücke dicht in die vorbereitete Tortenspringform legen.

Im aufgeheizten Herd bei Ober- und Unterhitze bei 200 °C ca. 40 min backen.

Kurz vor Ende der Backzeit das Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee aufschlagen. Den Zucker dabei nach und nach dazugeben. Den Schnee in eine Spritzbeutel mit 10er Sterintuelle befüllen. Den Kuchen aus dem Herd nehmen und ein gleichmässiges Gitter auf die Oberfläche spritzen. Anschliessend den Kuchen wiederholt in den Herd Form und die Hitze auf 220 °C erhöhen. Den Baiser 5 bis 10 Min. überbacken. Der Baiser sollte leicht gebräunt sein.

Vorsicht! Der Baiser kann sehr rasch zu dunkel werden.

Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Tortenspringform lösen und die Oberfläche mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rhabarberkuchen mit Baiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche