Rhabarberkompott in Portwein mit halbgefrorener Himbeergeist-Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für 6 Personen:

  • 1000 g Rhabarber
  • 1 Zitrone
  • 375 ml Portwein (rot)
  • 70 g Zucker
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Sahne:

  • 500 g süsses Schlagobers
  • 40 g Staubzucker
  • 4 EL Himbeergeist
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Kiwi
  • Zitronenmelisse

Rhabarber in Stückchen schneiden, Zitrone dünn abschälen. Portwein mit Zucker und Zitronenschale zum Kochen bringen. Zitronenschale herausnehmen, Rhabarber in den Bratensud Form, zum Kochen bringen und 5 bis 7 Min. fortkochen.

Mit angerührter Maizena (Maisstärke) binden, auskühlen und abgekühlt stellen. Schlagobers steif aufschlagen, Staubzucker und Himbeergeist unterziehen und 90 min gefrieren.

Pinienkerne in der trockenen Bratpfanne rösten. Kiwi in Scheibchen schneiden.

Rhabarberkompott auf vorgekühlte Teller gleichmäßig verteilen, mit Kiwischeiben und Zitronenmelisse garnieren. Die halbgefrorene Himbeersahne ebenfalls auf den Tellern anrichten und mit Pinienkernen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberkompott in Portwein mit halbgefrorener Himbeergeist-Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche