Rhabarbergrütze Mit Rosenwasser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rhabarber
  • 250 ml Weisswein (halbtrocken)
  • 250 ml Orangensaft; möglichst frisch gepresst
  • 2 Streifchen Orangenschale, dünn geschält, ca. 3 cm
  • 4 EL Zucker
  • 0.5 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 4 EL Tapioka ; aus dem Reformhaus
  • 2 EL Rosenwasser ; aus dem türkischen Lebensmittelladen oder aus der Apotheke
  • 250 ml Vollmilch oder evtl.
  • 200 g Schlagobers

1. Rhabarber abspülen, reinigen und nötigenfalls abziehen. Die Stangen der Länge nach halbieren, in 1 cm lange Stückchen schneiden und mit Wein, Orangensaft und Orangenschale, Zucker und Vanillezucker in einem Kochtopf vermengen. Tapioka unterziehen und das Ganze gemächlich aufwallen lassen. Bei mittlerer Temperatur 10 Min. machen, dann bei geschlossenem Deckel 15 Min. bei ganz gemäßigter Temperatur ausquellen, bis der Tapioka glasig ist.

2. Die Grütze auf Teller gleichmäßig verteilen und noch warm oder evtl. zimmerwarm zu Tisch bringen. Jede Einheit mit Rosenwasser beträufeln und bei Tisch jeweils nach Wahl mit ein wenig kalter Milch oder evtl. halbfest geschlagenem Obers begiessen.

Tipp : Tapioka ist ein stärkehaltiges, Flüssigkeit bindendes Lebensmittel aus Maniok (Cassava), kuegelchenfoermig und firmiert genauso unter Perl-Sago.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rhabarbergrütze Mit Rosenwasser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche