Rhabarbergratin mit Eis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Rhabarber
  • 80 g Rohrzucker oder evtl.
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Ei
  • 4 Vanilleeis
  • Butter (für die Förmchen)

(1) Den Rhabarber abspülen und ungefähr 1cm große Stückchen schneiden, in einer Backschüssel mit der Hälfte des Agavendicksaftes oder evtl. Rohrzuckers vermengen.

(2) Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Vier oder sechs kleine feuerfeste Förmchen mit Butter ausstreichen. Ersatzweise eine große geben nehmen.

(3) Die Crème fraîche mit dem restlichen Zucker oder evtl. Agavendicksaft, dem Saft einer Zitrone, den Mandelkerne, dem Zimt sowie dem Ei durchrühren.

(4) Den Rhabarber abrinnen und in die Förmchen befüllen. Die Krem darüber gleichmäßig verteilen.

(5) Die Gratins im heissen Herd (Mitte, Umluft 200 °C ) 20-30 Min. backen, bis sie schön gebräunt sind. Heiss mit jeweils 1 Kugel Vanilleeis zu Tisch bringen.

Zubereitungsdauer: etwa 20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbergratin mit Eis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte