Rhabarbergratin mit Cointreau-Sabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Denrhabarber:

  • 750 g Dicke Rhabarberstangen
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillestängel herausgekratzte Samen davon
  • 50 ml Muscat ( Süsswein )

Für Das Sabayon:

  • 2 Eidotter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Cointreau oder Grand Marnier
  • 50 ml Weisswein
  • 1 EL Limonensaft
  • 2 Eiklar

Den Rhabarber spülen und abschälen. Schräg in Stückchen von 8-10 cm Länge schneiden. In eine flache Backofenform geben. Den Zucker und die Vanillesamen vermengen und über den Rhabarber gleichmäßig verteilen. Den Süsswein darüber träufeln. Den Rhabarber bei geschlossenem Deckel im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil ungefähr 15 min knapp weich gardünsten. In der Zwischenzeit für das Sabayon die Eidotter, den Zucker, den Cointreau oder Grand Mamier, den Weisswein sowie den Limonensaft in eine ausreichend große Schüssel geben und über einem heissen Wasserbad leicht kremig schlagen; Vorsicht, die Eidotter sollen nicht gerinnen! Darauf die Backschüssel in kaltes Wasser stellen und die Menge so lange weiterschlagen, bis sie durch und durch kremig ist und kremig zu binden beginnt Den Rhabarber mit einer Schaumkelle aus der geben heben, abrinnen und in eine gebutterte Auflaufform geben.

Das Backrohr auf 250 °C (Grillstufe) stellen. Erst unmittelbar vor dem Gratinieren die Eiklar steif aufschlagen und genau unter das Sabayon ziehen. Die Krem über den Rhabarber gleichmäßig verteilen. Den Rhabarbergratin in der Mitte des Ofens unter dem 250 °C heissen Bratrost so lange überbacken, bis sich goldbraune Flecken bilden. Zum Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Tipps: Beim Aufschlagen der Eidotter resp. Eiklar lohnt es sich, statt 2 auf der Stelle 4 Eiklar zu verwenden, da so der Schnee eine schönere Konsistenz aufweist: Restlichen Schnee anderweitig verwenden.

Das Sabayon kann statt mit Weisswein ebenfalls mit dem Saft von dem Garen des Rhabarbers zubereitet werden. In diesem Fall aber die Zuckermenge um zirka 1/2 reduzieren.

Gut passt dazu eine Garnitur aus Erdbeerstücken und einer Erdbeersauce aus weich gekochten und mit wenig Zucker pürierten Erdbeeren.

kKalorien oder 1272 kjoule

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rhabarbergratin mit Cointreau-Sabayon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche