Rhabarbergranite mit Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 600 g Himbeerrhabarber
  • 400 ml Rhabarbersaft (Reformhaus)
  • 400 ml Weisswein (trocken)
  • 175 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 50 g Mandelkerne (gehackt)
  • 50 g Pinienkerne
  • 3 EL Flüssiger, gemäßigter Honig
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Orange (unbehandelt) Schale davon
  • 2 EL Grüner Milizlikoer (Krem de Menthe)
  • 2 Minze
  • 750 g Erdbeeren

1. Rhabarber spülen und säubern. In 1 cm große Stückchen schneiden. Mit Rhabarbersaft, Wein und Zucker in einen Kochtopf Form. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und mit der Schote zum Rhabarber Form. Alles bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann unter Rühren ungefähr 10 min bei geringer Hitze köcheln lassen, bis der Rhabarber weich wird und zerfällt. Vanilleschote herausnehmen, Rhabarber auskühlen und in eine flache Schale füllen.

2. Etwa 4 Stunden in das Gefrierfach stellen. Wenn der Rhabarber am Rand zu gefrieren beginnt, mit einem Löffel verrühren. Während der Gefrierzeit den Vorgang fünfbis sechsmal wiederholen, damit das Granite möglichst feinkörnig wird.

3. Die Mandelkerne und Pinienkerne getrennt in einer Bratpfanne ohne Fett hellbraun rösten, Pinienkerne grob hacken und mit den Mandelkerne vermengen. Etwa eine halbe Stunde vor dem Servieren die Nussmischung mit Orangenschale, Saft einer Zitrone, Honig und Minzlikör durchrühren. Minzeblätter von den Stielen zupfen, hacken und einrühren.

4. Die Erdbeeren abspülen, reinigen und vierteln. Erdbeeren mit der Mandelmischung durchrühren. Granite in 8 gefrostete Gläser befüllen und mit den Erdbeeren zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbergranite mit Erdbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte