Rhabarbergemüse Mit Fischfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Rhabarber
  • 2 Rote Zwiebeln, in Lamellen geschnitten
  • 1 Scharfe Chilischote
  • 1 Limone; Schale und Saft
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • Ingwer (gerieben)
  • 1 EL Honig
  • 100 ml klare Suppe
  • 200 ml Weisswein (Riesling)
  • 1 lg Bratpfanne
  • Olivenöl
  • Fischfilet, bevorzugt Kabeljau, Zander, Seeteufel; gesalzen, gepfeffert und in Olivenöl gebraten

Haben Sie schon dieses Fischrezept ausprobiert?

Rhabarber abspülen, grobe Fäden herausziehen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Chili entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Zwiebel abschälen und in Lamellen zerteilen - das geht so: vierteln und mit leichtem Druck die einzelnen Lamellen heraus nehmen.

Rhabarber in einer großen Bratpfanne in Olivenöl anbraten. Eine große Bratpfanne ist sehr wichtig, da Rhabarber rasch zermatscht und viel Platz bei dem Dünsten braucht. Zum Rhabarber die Zwiebel, den Wein, klare Suppe, Chili, Saft und Schale von Limone und Zitrone und den Honig Form. alles zusammen gut durchrühren und bei kleiner Temperatur leicht wallen höchstens 7-8 min, dann bleibt der Rhabarber noch stabil und zermatscht nicht. Nach Ende der Garzeit den Ingwer hinzfügen und mit einem gebratenen Fischfilet zu Tisch bringen.

Dieses Rhabarbergemüse passt ebenfalls zu Schweinsfischerl bzw. Putensteak, am besten gegrillt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbergemüse Mit Fischfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche