Rhabarberchutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Rhabarberchutney in einem Kochtopf das Öl erhitzen und darin die fein gewürfelte Zwiebel gemeinsam mit dem Zucker anbraten, bis der Zucker leicht karamellisiert. Den Rhabarber abschälen, in kleine Stückchen schneiden und zu den Zwiebeln geben.

Nun mit dem Rotwein löschen und weichdünsten. Für einen würzigen Wohlgeschmack Weißweinessig, fein gewürfelten, frischen Ingwer und Chilischote zufügen. Das Chutney auf die gewünschte Konsistenz kochen und nach Belieben mit einem Küchenmixer zermusen. Zu guter Letzt das Rhabarberchutney mit Senfpulver, einer Prise Nelke, Salz, Koriander und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

 

Tipp

Warm passt das Rhabarberchutney sehr gut zu gebratener Ente oder gebratenem Zander. Kalt ist das Chutney ein guter Begleiter zu würzigem Hartkäse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Rhabarberchutney

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 17.05.2015 um 16:50 Uhr

    ich habe eine mittelgroße Zwiebel genommen, ohne drüber nachzudenken, War mir baer dann doch zuviel und so las ich nochmal nach, ...

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 18.05.2015 um 13:48 Uhr

      Liebe Elli! Vielen Dank für den Hinweis, wir haben das Rezept nun nochmals überarbeitet. Die Abkürzung "sm" steht für small und sollte eine kleine Zwiebel sein. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 18.05.2015 um 19:08 Uhr

      ach, prima, da lag ich doch nicht ganz falsch mit meinem Gefühl, ...vielen Dank für die rasche Antwort

      Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 17.05.2015 um 16:49 Uhr

    was bedeutet bitte:1 sm Zwiebel ???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche