Rhabarbercakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 185 g Butter ((1))
  • 15 g Butter ((2))
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Zimt; gemahlen, bzw. Anis
  • 6 Eiklar; cremig geschlagen
  • 125 g Mandelkerne; abgeschält, gemahlen oder evtl. Hasel
  • 75 g Mehl
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 1 Eidotter
  • 3 Rhabarberstängel in Stückchen geschnitten
  • Butter; für die Förmchen bzw. Papierförmchen
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

(*) Für 12 Muffinförmchen Butter (1) mit Staubzucker und Zimt beziehungsweise Anis cremig rühren. Das geschlagene Eiklar beigeben, weiterrühren. Mandelkerne beziehungsweise Haselnüsse und Mehl darunter vermengen. Menge dreiviertelhoch in die ausgebutterten Förmchen beziehungsweise Papierförmchen gleichmäßig verteilen, abgekühlt stellen.

Butter (2), geschmolzen, mit Honig und Eidotter durchrühren. Rhabarber auf den Teig Form, mit Buttermischung bestreichen.

Fünfundzwanzig bis dreissig min im unteren Teil des auf 190 Grad aufgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, abkühlen, mit Staubzucker bestäuben.

ex#_

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarbercakes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche